Hyperhidrose

(verstärktes Schwitzen) der Achseln

Termin vereinbaren

Behandlungsdauer

ab 15 Minuten

Erholung

Keine

Kosten

Wir beraten Sie gerne

Narkose

meist keine ggf. Creme

Was ist Hyperhidrose?

Unter Hyperhidrose versteht man ein belastendes, ggf. auch krankhaft vermehrtes Schwitzen. Dabei kann die übermäßige Schweißbildung auch ohne entsprechende körperliche Anstrengung auftreten und durch emotionale Erregung verstärkt werden. Das Phänomen kann am gesamten Körper oder aber nur an bestimmten Stellen auftreten. Meist findet sich das Problem jedoch symmetrisch, insbes. an den Achseln, aber auch an Händen, Füßen und im Gesicht.

Als Ursache kommen verschiedenste Gründe in Betracht (u.a. Überfunktion der Schilddrüse, Morbus Parkinson,etc.). Diese sollten zunächst internistisch abgeklärt werden und ggf. bei krankhafter Ursache auf der Therapie der Grunderkrankung beruhen.

Findet sich kein Auslöser und helfen Desodorantien und Antiperspirantien nicht weiter, bietet die Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox) exzellente Erfolge, die zu einer deutlichen Steigerung der Lebensqualität führen.

Der Therapieeffekt setzt meist zwei Tage danach ein und hält im Schnitt bis zu 6 Monate. 


Ästhetische
Medizin

Mehr erfahren

Lasermedizin

Mehr erfahren

Venenheilkunde

Mehr erfahren

Allergologie & Dermatologie

Mehr erfahren

Das meinen unsere Patienten:

Ärzte
in Dillingen auf jameda
Bewertung wird geladen...