Äderchen

Couperose, Rosacea und Blutschwämmchen

Termin vereinbaren

Behandlungsdauer

15 Minuten

Erholung

Meist Keine

Kosten

ab 90 EUR

Narkose

Keine

Das Problem

Zahlreiche Menschen leiden an deutlich sichtbaren fleckigen Rötungen im Gesicht, die durch erweiterte Blutgefäße bedingt sind. Bei Aufregung, Aufenthalt in warmen Räumen, schon bei Genuß kleiner Mengen Alkohol oder beim Essen „blüht“ das Gesicht. Die lästigen Rötungen lassen sich durch Meidung der Auslöser nur begrenzt kontrollieren; es kommt immer wieder zu neuen Schüben. Letztendlich führt die Erkrankung zu einer bleibenden und deutlich sichtbaren Rötung. Insbesondere betroffen sind die Nase und die Wangen, in ausgeprägten Fällen auch die Stirn und das Kinn.

Die Haut reagiert sehr empfindlich auf äußere Reize und Brennen, Jucken oder Stechen sind die Folge.
Zusätzlich kommt es zu akneähnlichen Pickeln, Pusteln und Knoten, welche über Wochen und Monate bleiben.

Was tun?

Eine frühzeitige Untersuchung und Behandlung durch einen Hautarzt ist sinnvoll. Manchmal reichen einfache Maßnahmen, wie Meidung der Auslöser, behutsame und milde Pflegemaßnahmen oder spezielle Massagetechniken aus. Meist sind zusätzliche Behandlungen erforderlich.

Störendes Blutschwämmchen (Angiom) am Oberlid
Vollständige Entfernung mit einer einzigen Behandlung

Die Behandlung

Der erste Schritt der Behandlung sind für Sie geeignete und individuell angepasste medizinische Cremes und Pflegeprodukte. Diese können am besten nach einer Hautanalyse verordnet werden.

Die durch erweiterete Äderchen bedingten Rötungen sind nur durch eine Laser- oder IPL-Behandlung zu beseitigen.
Mit modernen und sanften Technologien (wir verfügen über 4 unterschiedliche IPL und Gefäßlaser) werden die betroffenen Gefäße gezielt verschlossen und entfärbt. Die Rötungen werden schwächer und das Gesicht erhält einen natürlichen Teint.
Normalerweise sind 4 bis 8 Sitzungen im Abstand von 4 Wochen erforderlich. Die Applikation mit dem Laser ist in der Regel schmerzarm, so dass keine Betäubung erfolgen muss.

Die in schweren Krankheitsfällen auftretenden Pickel und Pusteln behandeln wir erfolgreich mit dem Eximer-Laser.
Dadurch kann die Verordnung von innerlichen Medikamenten häufig vermieden werden.

Gerötetes Gesicht durch Rosacea - Couperose

Deuticher Rückgang der Rötung und gleichmäßigeres Hautbild nach 4 Behandlungen


Die drei Stadien der Rosacea

Grad I

vorübergehende oder bleibende Rötungen durch Gefäßerweiterungen

Grad II

akneähnliche Entzündungen mit Knötchen, Pusteln oder großen Knoten

Grad III

Talgdrüsenvergrößerungen im gesamten Gesicht, vor allem an der Nase
(Knollennase, Rhinophym)

Ästhetische
Medizin

Mehr erfahren

Lasermedizin

Mehr erfahren

Venenheilkunde

Mehr erfahren

Allergologie & Dermatologie

Mehr erfahren

Das meinen unsere Patienten:

Ärzte
in Dillingen auf jameda
Bewertung wird geladen...